Yukie Togashi

Klavier                                                                                                                                            Yukie Togashi wurde in Hiroshima (Japan) geboren und erhielt dort ihren ersten
Klavierunterricht im Alter von fünf Jahren. Im März 2002 schloss sie ihr Studium
(Lehrdiplom und Konzertdiplom) an der Musikhochschule in Tokyo mit Auszeichnung ab,
wo sie bei Etsuko Okazaki, Jenö Jandó und Helmut Brauss ihren Klavierunterricht erhalten hatte.

12110008Ab September 2003 studierte sie am Vorarlberger Landeskonservatorium bei Ferenc
Bognár und 2007 bestand sie die Diplomabschlussprüfung mit Auszeichnung.                   Ab Oktober 2007 studierte sie Fortepiano bei Edoardo Torbianelli und Kristian Bezuidenhout an der Schola Cantorum Basiliensis, wo sie 2010 ihr Masterdiplom mit Auszeichnung erhielt.

Soloauftritte in Österreich, der Schweiz, Deutschland, Ungarn, Südkorea und Japan. Sie ist auch eine sehr beschäftigte Kammermusikerin und arbeitet z. B. mit dem Ensemble Plus, mit der Musik in der Pforte, sowie mit dem Landestheater Vorarlberg zusammen und wirkte bei verschiedenen Festivals mit, wie dem Feldkirchfestival, dem Bodenseefestival, dem Chopinfestival und dem Kusatsu International Music Academy & Festival, wo sie zu einem Privatkonzert der Kaiserin Michiko eingeladen wurde. Kooperation bei verschiedenen CD-Aufnahmen mit Flügel und Hammerklavier.

Seit 2009 ist sie Dozentin am Vorarlberger Landeskonservatorium.